Avatar-Wiki
Advertisement
Avatar-Wiki
Unkanon30px-lwa
UnKanon-30px Dieser Artikel ist nicht Teil des offiziellen Kanons.

Mönch Afiko war ein Luftbändiger am Südlichen Lufttempel, der Aang an die Feuernation verriet.[1]

Geschichte[]

Frühe Jahre[]

Afiko lebte als normaler Mönch im Südlichen Lufttempel.[3]

Verrat[]

Als bekannt wurde, dass Aang der neue Avatar war, wurde er so neidisch auf diesen, dass er ein Verräter wurde und der Feuernation preisgab, dass der Avatar in diesem Tempel lebte. Die Krieger der Feuernation stürmten den Tempel und durchsuchten ihn ohne Erfolg, da Aang kurz zuvor wegrannte. Er und die Soldaten töteten alle Mönche, wodurch Afiko Anteil zum Genozid an den Luftnomaden leistete.[1] Dazu leitete Afiko auch eine Einheit der Feuernation.[4]

Leben in der Feuernation[]

Afiko bekämpft das Erdkönigreich

Afiko bekämpft das Erdkönigreich

Ab diesem Zeitpunkt wurde Afiko für viele Jahre Berater von Feuerlord Zosin.[1] Afiko kämfte auch gegen Soldaten des Erdkönigreiches.[5]

Allerdings wurde er schon im fünften Kriegsjahr auf Befehl von Zosin hingerichet, weil er als Verräter galt.[2]


Aussehen[]

Afiko war ein Mann im mittleren bis höheren Alter. Er war von hagerer Gestalt, sein Gesicht fahl und ausgemergelt.[5]

Er hatte seine Haare, wie alle männlichen Luftnomaden, geschoren und trug die Luftbändiger-Tätowierung als Zeichen des Meisters im Luftbändigen. Seine Augenbrauen waren ausgeprägt, er hatte einen braunen Spitzbart, der ihm bis zur Brust reichte. Seine Ohren waren verhältnismäßig groß.[5]

Er trug die Kleidung, die ausgebildete Luftnomaden trugen, in den Farben orange und gelb. Es war ein langes orangefarbenes Gewand, das mehrfach um den Körper gewickelt war. Der Kragen und das Tuch um die Hüfte waren gelb.[5]

Persönlichkeit[]

Afiko war neidisch auf andere Leute und konnte sich nicht für diese freuen, sodass er es vorzog, Freunde zu betrügen und gar zu töten.[1] Schon vor dem Genozid war Afiko treulos.[3] Er war machthungrig, sodass er sogar einen Krieg anfing und mit anderen paktierte.[6]

Fähigkeiten[]

Afiko neue Kampffiguren

Luftbändiger-untypische Bändigungsfiguren

Afiko war, wie an den Tätowierungen zu erkennen, ein Meister des Luftbändigens. Auch war er in der Chi-Absorption bewandert.[7] Er erzeugte, untypisch für die Philosophie unterschiedliche Bändigungsfiguren, die auf Schaden anderer Menschen ausgerichtet waren, wie viele kleinere Tornados[8] oder Luftkanonen.[9]

Beziehungen[]

Aang[]

Afiko war neidisch auf Aang. Das führte sogar soweit, dass er Aang an die Feuernation verriet und die Prinzipien der Luftnomaden verriet.[1]

Feuernation[]

Afiko ging einen Pakt mit der Feuernation ein und unterstützte die zerstörerischen Pläne Zosins, an dessen Seite er bis zur Ermordung[2] Berater war.[1]

Hinter den Kulissen[]

Produktionsnotizen[]

  • In einem Interview haben Michael Dante DiMartino und Bryan Konietzko konkret dazu Stellung bezogen, ob das Avatar Sammelkartenspiel kanonisch ist. Sie verneinten ausdrücklich. Die Spieleentwickler haben viele unterschiedliche Karten gebraucht und daher wurden einige Charaktere auch von den Entwicklern erdacht. Mike und Bryan hatten zu viel mit der Serie zu tun, als dass sie sich auch noch darum kümmern konnten.[10]

Trivia[]

  • Da das Sammelkartenspiel nicht als kanonisch gilt, ist nicht bekannt, ob es denn Verräter gab. Die Tempel waren schon zu Kyoshis Zeiten den übrigen Nationen bekannt.[11] Nachdem sich die Feuernation schon Gedanken um die Eroberung Ba Sing Ses Gedanken gemacht hat,[12] ist es nicht so abwegig, dass dasselbe auch für die Lufttempel galt.

Anmerkungen[]

  1. Übersetzung von der englischsprachigen Website

Quellen[]

Einzelnachweise[]

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 1,5 1,6 Wayback Machine, 14.02.2010. Offizielle Website des Spiels (archiviert) (Abgerufen: 05.04.20) Unterseite zu Afiko
  2. 2,0 2,1 2,2 Jade. Distant Horizon, 2006. Bad Breath (Abgerufen: 05.04.2020)
  3. 3,0 3,1 Jade. Distant Horizon, 2006. Afiko (Abgerufen: 05.04.2020)
  4. Jade. Distant Horizon, 2006. Graceful Leap (Abgerufen: 05.04.2020)
  5. 5,0 5,1 5,2 5,3 Jade. Distant Horizon, 2006. Afiko (AME 218) (Abgerufen: 05.04.2020)
  6. Jade. Distant Horizon, 2006. Whirling Debris (Abgerufen: 05.04.2020)
  7. Jade. Distant Horizon, 2006. Chi Absorption (Abgerufen: 05.04.2020)
  8. Jade. Distant Horizon, 2006. Afiko (AME 220) (Abgerufen: 25.10.2020)
  9. Jade. Distant Horizon, 2006. Afiko (AME 223) (Abgerufen: 25.10.2020)
  10. Moscoe, Robert. AvatarSpirit.net, 06.04.2007. An Avatar Spring Break with Mike and Bryan (part 1 of 3) (Abgerufen: 05.04.2020)
  11. Heimsuchung, Der Aufstieg von Kyoshi (Seite 496)
  12. Fragen und Meditation, Der Aufstieg von Kyoshi (Seite 376f)

Weitere Links[]

Bild von Iroh Das Avatar-Wiki hat einige Bilder von Afiko
Advertisement